Auswahl der beliebtesten Entsafter im Testbericht

Eine Übersicht der beliebtesten Philips-Entsafter aus 2016. Hier ist unsere Auswahl.

1: Philips HR1871/10 Multifunktions-Entsafter

Philips HR1871-10 Multifunktions-Entsafter

Der HR1871/10 von Philips verfügt über eine Motorleistung von 1000 Watt und eine Einfüllöffnung mit 8 cm Durchmesser. Die Motorleistung lässt sich über einen kleinen Drehknopf auf 2 Stufen regulieren, was im Entsafter Test besonders positiv auffiel. Obst und Gemüse werden bis zum letzten Tropfen ausgepresst.

Kein Vorschneiden der Zutaten dank XXL Einfüllöffnung. Das Gerät verfügt über ein schnell zu reinigendes Sieb für eine einfache Säuberung. Leider hat dieser Filter hat,  wie fast alle Siebfilter von Zentrifugal-Entsaftern überaus scharfe Raspel Klingen, die leicht zu Verletzungen führen können. Im Lieferumfang enthalten sind: Deckel & Stopfer, Fruchtfleischbehälter (abnehmbar), Edelstahlsieb, Saftbehälter mit Deckel, Rezeptbuch, eine Bedienungsanleitung (Philips HR1871/10) und 2x Ausgießer-Aufsatz.

Vorteile:

  • Starker Motor
  • 2 Geschwindigkeiten
  • Schnelle Reinigung
  • Automatischer Überhitzungsschutz
  • Edelstahlgehäuse

Nachteile:

  • Keine elektronische Startsperre

2: Philips HR1869/01 Entsafter im Test

Philips HR 1869-01 AvanceDer starke 900Watt-Motor entsaftet auch die schwierigsten Zutaten. Er ist mit einem 1,5L Saft Behälter ausgestattet, der mit einem Deckel geliefert wird. Das auffälligste Merkmal des HR1869 Avance der Marke Philips ist sein abgerundetes Design, in Kombination mit der kompakten Bauform.

Der integrierte Überhitzungsschutz schaltet das Gerät auch automatisch ab, falls eine hohe Füllmenge zu hohen Temperaturen führt. Der abnehmbare Ausgießer schützt vor Spritzern. Zudem verfügt der HR1869 über einen Schaum-Tenner und alle Teile lassen sich bequem reinigen.

Tipp: Sie können die besten 5 Entsafter im Test hier finden.

Vorteile:

  • XXL Einfüllöffnung
  • 900 Watt
  • Enorme Saftausbeute
  • Spülmaschinenfeste Teile
  • 2 Geschwindigkeitsstufen

Nachteile:

  • kein Edelstahl Gehäuse

3: Philips HR1855/00

Philips HR 1855-00 Entsafter

Der Philips HR1855/00 zeigt mit seinen 700 Watt gegenüber anderen Geräten mit  höheren Wattangaben kaum Schwächen. Mit seinen 40cm an Höhe, hinterlässt er jedoch einen wuchtigen Eindruck.

Die 75mm große Einschuböffnung ist für ganze Äpfel und Orangen ausreichend. des Staubbeutels umfasst 4l. Der 800 ml Saftbehälter ist im Lieferumfang inbegriffen.

Vorteile:

  • Anti-Rutschfüße
  • Schnelle Reinigung
  • Integrierte Kabelaufwicklung
  • Großer Einfüllschacht
  • Spülmaschinengeeignet

Nachteile:

  • Kein Edelstahl-Gehäuse
  • Kleiner Saftbehälter
  • Kein autom. Überhitzungsschutz

4: HR1836/00 Philips im Testbericht

HR1836 Entsafter

Auf dem 4. Platz im Testbericht befindet sich der HR1836/00. Der Philips-Entsafter bietet alles, was einen guten Entsafter ausmacht. Ausgestattet ist er mit einem 55 mm extra weiten Einfüllstutzen und einem leistungsstarken 500 Watt-Motor.

Dieser ermöglicht auch das Entsaften großer Früchte und Gemüse, wie z. B. von Äpfeln, Karotten und roter Bete, ohne vorheriges Zerkleinern. Über eine Geschwindigkeitsstufe lässt sich der HR 1836/00 leicht bedienen. Die QuickClean-Technologie und die glatte Oberflächen lassen sich innerhalb von nur einigen Minuten reinigen. Da dieser Entsafter über eine kompaktere Bauweise verfügt, benötigt er nur eine geringere Abstellfläche.

Vorteile:

  • Hervorragende Leistung beim Entsaften von Obst und Gemüse
  • Schnelle und einfache Reinigung
  • Schwenkbarer Auslauf verhindert das Nachtropfen
  • Unkomplizierte Bedienung und Handhabung
  • Kompakte Ausführung
  • Große Einfüllöffnung
  • Benötigt nur eine kleine Abstellfläche

Nachteile:

  • Kapazität nur für geringe Saftmengen geeignet
  • Tropft beim Saftausguss
  • Kleiner Saftbehälter
  • Kein automatischer Überhitzungsschutz

5: Philips HR1832/00 Viva Collection

Philips HR1832-00 Viva

Das QuickClean Sieb, ist mit einer extra glatten Oberfläche ausgestattet, um eine schnelle Reinigung zu ermöglichen. Das kompakte Gerät mit 400 Watt ist für kleinere Küchen vorgesehen. Deswegen hat es auch nur ein geringes Fassungsvermögen. Auf eine ausführliche Betriebsanleitung hat Philips wie üblich verzichtet. Das gibt einen kleinen Punktabzug im Test.

Vorteile:

  • Hervorragende Leistung beim Entsaften von Obst und Gemüse
  • Schnelle und einfache Reinigung
  • Schwenkbarer Auslauf verhindert das Nachtropfen
  • Unkomplizierte Bedienung und Handhabung 400 Watt

Nachteile:

  • Kapazität nur für geringe Saftmengen geeignet

Zwei raffinierte Entsafter Rezepte

Bananen Chai Smoothie-Parfait

Ein köstlich eisiges, natürlich gesüßtes und leicht gewürztes Smoothie Parfait. Dekoriert mit knackigem Müsli, frischen Blaubeeren, Aprikosen und Ahornsirup.

banane-saft

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 5 gefrorene Bananen
  • 250 g Chai Tee Eiswürfel
  • 2 Esslöffel Kokosnuss Creme oder Kokosnuss Joghurt
  • 1 Esslöffel Mandelbutter
  • 6 entsteinte Datteln
  • ½ Teelöffel reinen Vanilleextrakt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise getrockneten Ingwer

Toppings:

  • Müsli
  • Kokosnuss Joghurt
  • frische Blaubeeren
  • kleingeschnittene Aprikosen
  • Ahornsirup

Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten (bis auf die Toppings) in Ihr Mixgerät und mixen Sie diese auf höchster Stufe, bis alles glatt und cremig ist. Wenn die Konsistenz der gerührten Masse nicht dick genug ist, geben Sie diese in eine Schüssel und frieren diese für ca. 30 Minuten bis zu einer Stunde unter häufigem Rühren ein.

Servieren:

Füllen Sie die Hälfte des Bananen Chai Smoothie in eine Schüssel oder ein Glas. Geben Sie eine halbe Tasse Müsli, frische Blaubeeren, kleingeschnittene Aprikosen, einen Klecks Kokos Joghurt und einen Schuss Ahornsirup oben drauf. Weitere Ideen gibt es hier.

Der grüne Turbo-Smoothie

Ein leichter und cremiger grüner Smoothie auf einer Erdnussbutter-Bananen-Basis. Dieser grüne Smoothie ist sehr mild und perfekt für Anfänger geeignet.

gruener-saft-entsafter

Zubereitungszeit: 12 Minuten

Zutaten für 1 -2 Portionen:

  • 250 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1-2 handvoll frische gewaschene Spinatblätter
  • 2 gefrorene Bananen
  • 2-4 entsteinte Datteln
  • 2 Esslöffel Hanfsamen (1)
  • 2 Esslöffel natürliche Erdnussbutter
  • 2 Eiswürfel

Superfood Smoothie Topping (optional)

  • 2 Esslöffel Hanfsamen
  • 2 Esslöffel Chia Samen
  • 2 Esslöffel rohe Buchweizengrütze
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen oder Kürbiskerne

Zubereitung:

Der grüne Turbo-Smoothie:

Geben Sie alle Zutaten in Ihr Mixgerät und mixen diese, bis alles glatt und schaumig ist.

Superfood Smoothie Topping:

Vermischen Sie alle Zutaten und geben einen Esslöffel davon oben auf Ihren Smoothie.

Anmerkung:

Das Superfood Smoothie Topping ist für viele Smoothie-Arten geeignet. Ergänzen Sie es nach Belieben mit Haferflocken, Müsli, veganem Joghurt, Salaten etc.

Tropischer Bananen-Mango Smoothie

Ein Traumgenuss für den Sommer. Besonders schmackhaft mit einer Banane.

mango-smoothie

Zubereitungszeit: 8 Minuten

Zutaten für 1 Portion:

  • 250 ml Ananassaft
  • 150 g gewürfelte Mango
  • 1 reife Banane
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft
  • ½ Teelöffel geschälter und geriebener Ingwer
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung:

Geben Sie zunächst den Ananassaft und die Eiswürfel in Ihr Mixgerät. Danach die Mango, Banane, Ingwer und den Limettensaft. Mixen Sie jetzt alle Zutaten, bis alles vollständig zerkleinert und cremig ist.

Mengenangaben:

Die Mengenangaben beziehen sich, sofern in den Rezepten nicht anders angegeben auf folgende Mengen und Einheiten:

  • 1 ml = 1 Milliliter = 1/1000 Liter
  • g = Gramm = 1/1000 Kilogramm
  • EL = Esslöffel
  • TL = Teelöffel

Nährwerte und Mineralstoffe:

Sämtliche Nährwert- und Mineralstoffangaben erfolgen trotz sorgfältigster Recherche ohne Gewähr.

Auf den Seiten von Trendküche.com habe ich für Sie Links zu den Bezugsquellen vieler Produkte in dieser Liste zusammengestellt.

Agavensirup /Agavendicksaft

Natürliches Süßungsmittel gewonnen aus der Agave, als Honigersatz und zum Süßen kalter Getränke geeignet. Sehr hoher Fruchtzuckeranteil. Sparsam verwenden!

Nährwerte für 100 g:  

  • Brennwert: 1275kJ / 305 kcal
  • Protein: 0,1 g
  • Kohlenhydrate: 76g
  • davon Zucker: 76g
  • Fett: 0,1 g
  • Broteinheiten: 6,3
  • Wassergehalt: 23 %
  • Mineralstoffe für 100 g:
  • Eisen: 0,1 mg
  • Kalzium: 1,0 mg
  • Magnesium: 1,0 mg

Ahornextrakt / Ahornsirup

Natürliches Süßungsmittel, wird aus dem Saft des Zucker-Ahorns (hauptsächlich in Kanada) gewonnen.

Nährwerte für 100 g:

  • Brennwert: 1114kJ / 266 kcal
  • Kohlenhydrate: 66,4g
  • davon Zucker: 66,4g
  • Broteinheiten: 5,5
  • Wassergehalt: 25 %
  • Mineralstoffe für 100 g:
  • Eisen: 2,0 mg
  • Kalium: 185 mg
  • Kalzium: 102 mg

Grüner Protein-Power Smoothie

Dieser grüne Smoothie ist der perfekte Start in den Tag. Durch die Mischung aus natürlichen Zuckern, Vitaminen und Mineralien aus der Bananen-Mango-Spinat Kombination werden Sie richtig munter, während die gesunden Fette und Proteine aus dem Kürbiskernen und den Hanfsamen langanhaltend sättigen.

gruener-protein-smoothie

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten für 1 Portion:

  • 250 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1 reife gefrorene Banane
  • 120 g gehackte gefrorene Mango
  • 1-2 große Hände voll Blattspinat
  • 60 g Kürbiskerne
  • 2 Esslöffel (30ml) Hanfsamen
  • optional ½ Schaufel Vanille Protein Pulver + ¼ Tasse (60ml) Wasser

Zubereitung:

Geben Sie zunächst die Mandelmilch und das Wasser (optional) in Ihr Mixgerät. Danach die Mango, Banane, Kürbiskerne, Hanfsamen und das Protein Pulver (optional). Zum Schluss kommt der Blattspinat. Mixen Sie jetzt alle Zutaten, bis alles vollständig zerkleinert und cremig ist. Hinweis: Um den Smoothie schnell zuzubereiten findest Du hier eine Auswahl der besten Entsafter.

Hinweis:

Für eine nussfreie Variante ersetzen Sie die Mandelmilch durch eine zertifizierte nussfreie Hafermilch, Reismilch, Hanfmilch oder Kokosmilch.

Für eine Variation mit einem höheren Proteinanteil fügen Sie eine Portion ihres bevorzugten Proteinpulvers mit Vanillegeschmack hinzu oder ersetzen die Mandelmilch mit einer stark proteinhaltigen Milch wie z.B. Hanfmilch. Dieser Smoothie enthält 13 g Protein. Durch das Hinzufügen von Proteinpulver kommen je nach Marke und Menge nochmals 6 – 15g Protein hinzu.

Für eine Variation dieses Smoothies ohne Banane, ersetzen Sie die Banane einfach mit ca. 175g gefrorenen Mango oder gefrorenen Pfirsichen.